Die Anlage

1997 wurde die Reitanlage in Wonsheim gebaut. Neben einer Reithalle (20m x 40m), 16 Pferdeboxen und Paddocks, befinden sich auch ein Lehrgangsraum, eine kleine Küche sowie auch behindertengerechte Toiletten auf der Anlage. Beim Bau der Anlage wurde natürlich darauf geachtet, dass alles auch mit dem Rollstuhl zu erreichen ist. So wurde neben einer aufklappbaren Rampe auch ein Lift eingebaut, welche den Menschen mit Behinderungen den Aufstieg auf das Pferd erleichtert.

Insgesamt stehen uns 16 Lehr- und Therapiepferde verschiedenster Art zur Verfügung. 2007 wurde der Stallbereich um 4 Außenboxen erweitert.

2008 wurde die Anlage zum bundesweit ersten Landesleistungszentrum für behinderte Dressurreiter.

Ein Gaststall mit 6 Boxen ermöglicht auch das Mitbringen von Gastpferden, beispielsweise bei den regelmäßigen Landeskadertrainings mit Grand Prix Ausbilderin Uta Gräf.