Hippotherapie


Hippotherapie bedeutet die krankengymnastische Behandlung auf dem Pferd. Hierbei wird der Patient zunächst auf den Rücken des speziell für diesen Patienten ausgesuchten Therapiepferdes gehoben. Die Kriterien für die Auswahl des Pferdes nach dessen Größe (136 cm bis 160 cm Stockmaß), Rückenbreite, Gangfrequenz und Schwingung werden durch die verschiedenen Behinderungen und Spastikausprägungen bestimmt, aber auch nach Alter und Körpergewicht des Patienten. Das Pferd geht während der Therapie Schritt. Es wird während der Therapie in der Regel über den Langzügel von einem Therapiehelfer gelenkt, während der Therapeut den Patienten sichert.

Eine Therapieeinheit dauert 20 bis 25 Minuten. Die Kosten betragen zurzeit 35 € pro Therapieeinheit. Sie werden dem Patienten direkt in Rechnung gestellt, da die Krankenkassen die Kosten nicht übernehmen.

Wir bieten Hippotherapie montags, mittwochs und samstags jeweils am Nachmittag an.